Hirter  Rallye St. Veit
 
 
separator
Wichtige Partner für das Veranstalter Team:
 

Land Kärnten, die BH St. Veit, sieben Gemeinden u. der ASKÖ sind unverzichtbar / Aus regionaler Sicht kommt es auch zur Symbiose mit den Rallye-Veranstaltern.

Fotos: Harald Illmer

Die Hirter Brauerei als Hauptsponsor und Namensgeber haben wir bereits am Beginn der Rallyemappe erwähnt. Aber natürlich sind bei einer solchen Großveranstaltung weitere Sponsoren und Unterstützer notwendig, um die Kosten halbwegs abzudecken. Aber auch behördliche Genehmigungen sind für die Durchführung erforderlich. Daher gehören alle nachstehend angeführten Institutionen und Namen vor den Vorhang. Jede und jeder hat Anteil, dass die Hirter Rallye St. Veit 2022 wieder durchgeführt werden kann.

Besonderer Dank gilt dem Land Kärnten mit Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser an der Spitze, der auch für den Kärntner Sport verantwortlich zeichnet. Dies trifft auch auf das gesamte Sport- und Tourismusreferat zu.

Enorm wichtig ist die behördliche Gesamtgenehmigung der Rallye durch die Bezirkshauptmannschaft St. Veit. Hier sei allen Abteilungen besonders gedankt, die sich mit dieser Materie beschäftigt haben. Dieser Dank geht stellvertretend auch an die Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch.

Sehr wichtig ist das Engagement der sieben Gemeinden, die auf dem Streckenplan der Rallye aufscheinen bzw. wo die Rallye direkt vorbeiführt. Dies sind nachstehend:

Stadtgemeinde St. Veit Bürgermeister Ing. Martin Kulmer
Marktgemeinde Guttaring Bürgermeister Günter Kernle
Gemeinde Mölbling Bürgermeister Dipl.Ing. Bernd Krassnig
Gemeinde Frauenstein Bürgermeister Harald Jannach
Gemeinde Liebenfels Bürgermeister NRAbg. Klaus Köchl
Stadtgemeinde Straßburg Bürgermeister LAbg. Franz Pirolt
Marktgemeinde Gurk Bürgermeister RegR Ing. Siegfried Wuzella

Sie alle haben für die Durchführung der Rallye ihre Zustimmung gegeben. Viele ihrer Bewohner sind auch im Mitarbeiterstab der Rallye Organisatoren integriert. Sie sind als Feuerwehr- Rettungs- und Sicherheitskräfte während der Veranstaltung tätig und haben schon sehr oft durch ihren raschen Einsatz wichtige und notwendige Hilfe anbieten können.

Aber auch die Beherbergungs- und Gastwirtschaftsbetriebe in der Region können teilweise Nutznießer sein. So kommen nicht nur viele Rallyefans in die Gegend, sondern auch die verschiedenen Teams im Schnitt mit sechs bis acht Personen, einschließlich der Piloten und Beifahrer, die durch ihre Anwesenheit wirtschaftlich einen nicht wegzudenkenden Faktor darstellen.

Diese sportliche Zusammenarbeit der Menschen in der Rallye-Region mit den Aktiven und den Teams hat schon in früheren Jahren zu einer gegenseitigen sehr starken Wertschätzung geführt.

Der Veranstalter der Hirter Rallye St. Veit wird auf den Zuschauerpunkten der Sonderprüfungen und im Servicepark bei den Fans um eine finanzielle Unterstützung von € 10.- ersuchen.

Hirter Rallye St. Veit 2022
Sportpressedienst
Armin Holenia, Wolfgang Now
ak

separator