Hirter  Rallye St. Veit
 
 
separator
Vorschau ORM-2WD / ORM JUNIOR:
 

Die Kategorie der zweiradgetriebenen Fahrzeuge hat einen Topfavoriten. Als dieser muss sich Julian Wagner nach heuer drei Siegen bezeichnen lassen. Und der Oberösterreicher steht auch selbstbewusst dazu.

Fotos: Harald Illmer

Mein klares Ziel ist der 2WD-Titel sowie der Junioren-Titel“, sagt der Opel-Corsa-Pilot, der schon 2017 Staatsmeister in diesen Kategorien war. Hochinteressant wird in St. Veit aber Wagners Vergleich mit dem Kärntner Alfred Kramer jun., der mit seinem Peugeot 208 Rally4 international im Einsatz ist und heuer bei der WM-Rally in Kroatien Zweiter in der Klasse RC4 wurde. Kramer startet mit kroatischer Lizenz. Aus österreichischer Sicht ist der Steirer Fabian Zeiringer im Opel Corsa Rally4 erster Wagner-Jäger, der zuletzt im Hartberg mit starken Zeiten aufhorchen ließ. Lukas Stengg (Peugeot 208 Rally4) oder der Kärntner Routinier Kurt Jabornig (Peugeot 208 R2) stehen hier stellvertretend für ein interessantes Starterfeld.

Punktestand in der ORM-2WD vor der Hirter Rallye St. Veit:

Pl
Name
Nat/Bld.
Fahrzeug Bewerber/Team
Gesamt
1
Wagner Julian
A/OÖ
Opel Corsa Stengg Motorsport
84.0
2
Zeiringer Fabian
A/ST
Opel Corsa Waldherr Motorsport
58.0
3
Noller Rene
GER
Opel Corsa ***
34.0
4
Keil Konstantin
GER
Citroen DS3 ADAC Hessen Thüringen
22.0
5
Dirnberger Lukas
A/OÖ
Ford Fiesta ***
20.0
5
Stengg Lukas
A/ST
Peugeot 208 Stengg Motorsport
20.0
7
Irlacher Wolfgang
GER
Honda Civic MSC Priental
19.0
7
Dirnberger Raphael
A/OÖ
Ford Fiesta ***
19.0
9
Lieb Christoph
A/ST
Opel Corsa Stengg Motorsport
16.0
10
Müller Liam
GER
Opel Adam ***
13.0
11
Kreuter Norman
GER
Peugeot 208 ***
12.0
11
Mayer Daniel
A/NÖ
Peugeot 208 ***
12.0
13
Kurz Manuel
A/ST
BMW 328i ***
10.0
13
Laszlo Martin
HUN
Renault Clio M-Sport Racing
10.0
13
Klamminger Peter
A/ST
VW Golf ***
10.0

ORM JUNIOR:

Erfreulich ist die Teilnahme von sieben Nachwuchspiloten in St. Veit. Dass einige davon schon über jede Menge Erfahrung verfügen, ist ein weiterer Beleg ihrer jugendlichen Klasse. Von Ex-Meister Julian Wagner über Vizemeister Fabian Zeiringer, (beide Opel Corsa Rally4), Alfred Kramer jun., Daniel Mayer, Lukas Stengg (Peugeot 208), Raphael und Lukas Dirnberger (beide Ford Fiesta) ist die heimische Schar gut vertreten.

Punktestand in der ORM Junior vor der Hirter Rallye St. Veit:

Pl
Name Nat/Bld. Fahrzeug Bewerber/Team
Gesamt
1
Wagner Julian A/OÖ Opel Corsa Stengg Motorsport
75.0
2
Zeiringer Fabian A/ST Opel Corsa Waldherr Motorsport
54.0
3
Noller Rene GER Opel Corsa ***
30.0
4
Dirnberger Lukas A/OÖ Ford Fiesta ***
28.0
5
Dirnberger Raphael A/OÖ Ford Fiesta ***
27.0
6
Stengg Lukas A/ST Peugeot 208 Stengg Motorsport
22.0
7
Müller Liam GER Opel Adam ***
18.0
8
Lieb Christoph A/ST Opel Corsa R4 Stengg Motorsport
15.0
9
Kurz Manuel A/ST BMW 328i ***
12.0
9
Laszlo Martin HUN Renault Clio M-Sport Racing
12.0
9
Mayer Daniel A/NÖ Peugeot 208 R2 ***
12.0
12
Merkel Alexander GER Opel Corsa R4 Waldherr Motorsport
10.0
13
Göttig Nicolai GER Opel Adam ADAC Hessen Thüringen
9.0
14
Traußnig Thomas A/K Citroen DS3 ***
7.0
15
Six Kevin A/K Suzuki Ignis ***
6.0

Hirter Rallye St. Veit 2022
Sportpressedienst
Armin Holenia, Wolfgang Now
ak

separator